Haus Jedlersdorf

Haus Jedlersdorf

Das Haus wurde mit Hilfe der Stadt Wien gebaut und im Jahre 1984 eröffnet. Der reichgegliederte Bau besteht aus zwei siebengeschoßigen Wohntrakten mit zwischen- bzw. vorgelagerten eingeschoßigen Trakten für die Saal- und Küchenanlage sowie für die Abteilung für besondere Betreuung. Charakteristisch für den Bau ist die sechseckige Grundrissform der Bauteile und die weiße Eternitfassade mit bronzefarbigen Elementen an den Brüstungen der Loggien. Im Bereich der Eingangshalle befindet sich die Rezeption. Zwei Stiegenhäuser und drei Aufzüge erschließen das Wohnhaus. In den Wohngeschoßen befinden sich 217 Ein-, zehn Zweipersonen-Appartements und eine Probewohnung. Lage: Im Anschluss an den alten Bezirks- und Ortskern von Jedlersdorf liegt auf einem Areal, das an die Jedlersdorfer Straße, an zwei Fußwege und an den Haspingerpark grenzt, das Haus Jedlersdorf. Zu erreichen mit der Straßenbahnlinie 31 ab Bahnhof Floridsdorf (U6/Schnellbahn) bis Großjedlersdorf (Siemensstraße) und den Autobuslinien 30A, 31A, 32A bis Mitterhofergasse.

Ihre Ansprechpartner:
Heimleitung: Mag. (FH) Peter Fischer
Pflegedienstleitung: